Börsenkurse schwanken, das konnten Anleger vor allem im letzten Jahr erleben. Dennoch stehen die meisten Aktienindizes heute nahe oder sogar über Ihren bisherigen Höchstständen. Ein gut diversifiziertes Portfolio von Aktien, Anleihen und Rohstoffen sollte mittlerweile neue Höchststände erreicht haben.

Was sagt uns das?

Wer langfristig ein Vermögen aufbauen möchte sollte nicht vor risikoreicheren Anlageklassen wie Aktien zurückschrecken, sondern deren Möglichkeiten richtig nutzen. Schwankungen sind Risiken, aber gleichzeitig auch Chancen. Wenn die Aktienmärkte nur noch steigen würden, könnte man nie mehr günstig investieren. Der Nachteil der Aktien, ihre Schwankungsanfälligkeit, bietet daher auch eine Chance.

Langfristig und konstant investieren

Wer langfristig und mit regelmäßigen Sparraten investiert, erzielt gleich mehrere Vorteile: Der Effekt des Zinseszinses belohnt das langfristige Investieren, da er sich bei einem langen Zeitraum deutlich bemerkbar macht. Zudem können regelmäßige Investitionen das Einstiegsniveau glätten und somit das Risiko zum falschen Zeitpunkt einzusteigen reduzieren. Anleger, die monatlich einen gleichen Betrag ansparen profitieren in fallenden Märkten davon, dass Sie mehr Anteile für den gleichen fixen Betrag kaufen können, als in steigenden Märkten. Wenn sich die Märkte dann wieder erholen, profitieren Sie von den niedrigen Einstiegsniveaus.

Vorbild Warren Buffet

Seit 35 Jahren stehen wir unseren Kunden mit unserer Dienstleistung und Expertise zur Verfügung. Dabei konnten wir ein Muster erkennen. Wenn die Aktien stark gefallen sind, tendieren die meisten dazu zu verkaufen. Nachdem die Aktien stark gestiegen sind, neigen Anleger  dazu wieder in Aktien einzusteigen. Beispiele wie Investorenlegende Warren Buffet haben sich ein Vermögen damit verdient stringent das Gegenteil zu machen. Denn wenn Kurse stark gefallen sind, sind die Aktien günstiger geworden. Dann sollten Anleger mehr nachkaufen. Wenn die Kurse hingegen stark gestiegen sind, sind die Aktien teurer geworden. Dann sollten Investoren eher weniger kaufen. Genau das macht ein Sparplan, der konstant jeden Monat den gleichen Betrag investiert. Er kauft in Phasen in denen Aktien günstig sind mehr und in Phasen in denen Aktien teuer sind weniger.

Nutzen Sie die Effizienz des Sparplans

Mit Portfolio Concept können Kunden günstig, oder teilweise kostenfrei, jeden Monat in Ihr existierendes Portfolio ansparen. So lässt sich stetig ein Vermögen aufbauen, ohne regelmäßig nach guten Einstiegszeitpunkten suchen zu müssen. Sprechen Sie uns gerne an.

Mit unserem Vermögensrechner können Sie selbst hochrechnen, wie Sie schon mit einer kleinen Sparrate ein Vermögen aufbauen können.

Portfolio Concept Vermögensrechner

Sie können die Werte in den Boxen frei bearbeiten und eine für Sie relevante Rechnung erstellen. Das Kapital am Ende des Anlagezeitraumes wird automatisch berechnet.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Vereinbaren Sie völlig unverbindlich einen Termin, in dem wir gemeinsam besprechen, wie Sie am besten Ihren Vermögensaufbau gestalten.

Empfehlen Sie unseren Artikel Ihren Freunden