| 2011

Track Report November 2011

Die Euro-Schuldenkrise blieb auch im November das beherrschende Thema an den europäischen Aktienmärkten. Insbesondere spitzte sich die Situation in den Ländern der Euro-Peripherie zu. Neben Griechenland war nun auch Italien, die drittgrößte Volkswirtschaft der Eurozone, in Bedrängnis geraten, was Marktteilnehmer zusehends verunsicherte.

Weiterlesen …

Track Report September 2011

Im September verzeichneten die Aktienmärkte erneut starke Kursabschläge. Auf Monatssicht gab der DAX-Futures-Kontrakt um 5,76% nach und schloss bei 5446 Punkten. Im gleichen Zeitraum verlor der US-Leitindex S&P500 7,08% an Wert.

Weiterlesen …

Track Report August 2011

Im August erschütterten dramatische Schwankungen den DAX-Verlauf. Allein am 18. August verlor der Index 5,8%. Auf Monatssicht gab der Futures-Kontrakt des deutschen Leitindex um 19,3% nach und schloss bei 5.760 Punkten. Im gleichen Zeitraum verlor der europäische Aktienindex DJ Euro Stoxx 50 Future 13,13% an Wert.

Weiterlesen …

Track Report Juni 2011

Im Börsenmonat Juni stand die griechische Staatsschuldenkrise im Mittelpunkt des Geschehens und verunsicherte die europäischen Aktienmärkte. Schließlich sorgte die Verabschiedung eines weiteren Sparpakets in Athen für eine Beruhigung an den Börsen.

Weiterlesen …

Track Report Mai 2011

„Sell in May and go away”. Nachdem am 1. Mai ein Dreijahreshoch im Dax markiert wurde, ging es mit den Aktienmärkten erst einmal stetig bergab. Die alte Börsenweisheit klingt langweilig, hat sich aber wieder einmal bewahrheitet. Profitieren konnten die Rentenmärkte. Der Bund-Future legte um 1,91% zu. Top-Performer im Mai war das WST-Bund System mit einem Plus von 6%.

Weiterlesen …

Track Report April 2011

Der April war ein sehr bullischer Börsenmonat in vielen Märkten und Anlageklassen. Vor allem die europäischen Aktienmärkte zeigten relative Stärke. Wir möchten Ihnen in der Aprilausgabe des Track Report einige wichtige Neuigkeiten zu unserer Internetpräsenz mitteilen und zwei neue Commodity Trading Advisors (CTA) kurz vorstellen.

Weiterlesen …

Track Report März 2011

Das tragische Erdbeben und die befürchtete nukleare Katastrophe im Kraftwerk Fukushima löste kurzfristig einen dramatischen Kurssturz an der Börse in Tokio aus. Der Nikkei-225-Index stürzte am 15. März um über 17% auf 7790 Zähler ab. Es war der drittgrößte Kurssturz in der Geschichte der Tokioter Börse.

Weiterlesen …

Track Report Februar 2011

Die internationalen Aktienmärkte konnten im Februar trotz der gewaltsamen Unruhen in Libyen ihren Aufwärtstrend weiter fortsetzen. Der DAX-Future stieg um 2,6% und erreichte zwischenzeitlich ein Hoch von 7448 Punkten, um anschließend tiefer bei 7293 Punkten zu schließen.

Weiterlesen …

Track Report Januar 2011

Die Aktienmärkte verzeichneten im Januar deutliche Kurssteigerungen. Der Deutsche Aktienindex-Future stieg um 2,59% und verfehlte die 7.200er Marke nur knapp. Ähnlich erging es dem US-Leitindex Dow Jones Industrial Average der um 2,84% kletterte und die 12.000-Punkte-Marke verpasste.

Weiterlesen …

Track Report Dezember 2010

Mit einem kräftigen Jahresgewinn von 16% beendete der Dax das Jahr 2010. Im internationalen Jahresvergleich hat der deutsche Index sowohl den europäischen Vergleichsindex Euro Stoxx 50 Index (-4,0%), als auch den US-Leitindex S&P500 (+12,8%) outperformt. Zwar konnte am letzten Handelstag des Jahres Deutschlands Blue-Chip-Index mit 6.914 Zählern nicht über der psychologisch wichtigen Marke von 7.000 Zählern schließen, jedoch wurden die Erwartungen vieler Marktbeobachter durch die überraschend starke deutsche Konjunktur deutlich übertroffen. Die Angst vor einem Wiederkehren der Rezession in den USA und die Sorgen um die Schuldenkrise in einigen Euro-Ländern wurden zunächst überwunden.

Weiterlesen …

Home DE > Research > Track Report > Track Report Archiv